top of page

Gründerpreis Ingolstadt 2021/2022

Was für eine Reise! Als ich im Oktober bei einem Beratungsgespräch der IHK die Teilnahme Gründerpreis ans Herz gelegt wurde, dachte ich, dass ich mit meinem Stimmladen keine Chance habe. Und jetzt stehe ich hier - als Preisträgerin! Dankbar! Die Bewerbungsphase war nämlich viel mehr, als nur ein Wettbewerb: Einzelcoachings, Webinare und am Ende halte ich einen Businessplan in der Hand, den ich so sicherlich nie geschafft hätte. Persönlich bin ich gewachsen und habe wunderbare Kontakte geknüpft. Ohne die Teilnahme hätte ich niemals die Harfenistin Regina Goldberg kennengelernt und die Organisation hat uns sogar einen gemeinsamen Auftritt bei der Preisverleihung geschenkt.


Es bleibt mir nur eins: DANKE sagen! Danke an Monika John und Jörg Tiedt für die Organisation des Wettbewerbes! DANKE an Frauke Mock, die mich während dem Bewerbungsprozess unterstützt hat. Die mir immer wieder neue Impulse für meine Arbeit gegeben und geduldig meine nächtlichen Veränderungen am Businessplan ertragen hat. Wir haben es geschafft! Jede Minute hat sich gelohnt. DANKE auch an Michael Beneke, der mich beim Finanzteil unterstützt hat.


DANKE an alle Piepmatzfamilien und Stimmladenfreunde, die mich von Anfang an auf dieser Reise begleiten! Ohne euch wäre der Stimmladen nur ein leerer Raum. Ihr füllt ihn mit so viel Leben und Liebe zur Musik - es passieren so viele magische Momente, das macht mich sehr stolz. Auf viele weitere gemeinsame Jahre!



58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page